Zum Hauptinhalt springen

ZSC dank freiem Eis zur Titelverteidigung

Die TA-Finalprognose sagt: Die Vergangenheit spricht für den HC Davos, in der Gegenwart werden aber die ZSC Lions erneut Meister.

Die ersten zwei Spiele im Hallenstadion sind ausverkauft. Offenbar hat niemand den Zürcher Fans gesagt, dass der ZSC historisch gesehen keine Chance hat ­gegen den HCD. Beide bisherigen Final­duelle gewannen die Bündner, die ZSC Lions total nur ein einziges Spiel.

Doch zum Glück werden Spiele nicht im Rückblick entschieden, sondern auf dem Eis. Und da verspricht der Final zwischen Titelverteidiger und Herausforderer ein Highlight zu werden. Denn dass die beiden besten Teams im Final aufeinandertreffen, versteht sich von selbst. Dass es aber auch jene sind, die das schnellste, attraktivste Eishockey spielen, das ist keine Selbstverständlichkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen