Zum Hauptinhalt springen

ZSC-Meisterschütze muss die Saison beenden

Steve McCarthy steht den ZSC Lions nicht mehr zur Verfügung. Der kanadische Verteidiger erlitt am Samstag im dritten Halbfinal-Spiel in Freiburg (4:5 n.P.) eine Schulter-Verletzung.

Grosses Pech für den ZSC: Verteidiger Steve McCarthy fällt endgültig bis Ende Saison aus.
Grosses Pech für den ZSC: Verteidiger Steve McCarthy fällt endgültig bis Ende Saison aus.
Keystone

Steve McCarthy wird per sofort nach Nordamerika zurückkehren und sich dort operieren lassen. Der Meisterschütze des Playoff-Finals vor einem Jahr kehrte erst am Samstag zurück, nachdem er schon im ersten Viertelfinal-Spiel gegen Davos mit einer Handverletzung ausgeschieden war.

Beim Comeback am Samstag in der BCF-Arena erzielte der 32-jährige Verteidiger, dessen Ende Januar unterzeichneter Vertrag bis Ende der Saison befristet war, den Treffer zum 2:1 für die Zürcher - den ersten und einzigen in zehn Partien seit seiner Rückkehr in die NLA. Die dramatische Partie in Freiburg könnte durchaus auch die letzte für McCarthy im Dress des ZSC gewesen sein.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch