Zum Hauptinhalt springen

Hölzl mit Bestzeit - Suter muss zittern

Kathrin Hölzl liegt nach dem 1. Lauf des Riesenslaloms in Lienz in Führung vor der Österreicherin Michael Kirchgasser und der überraschenden Französin Taina Barioz in Führung.

Die Reserve der Deutschen für den zweiten Durchgang (Start um 13.15 Uhr) beträgt 0,41 bezw. 0,52 Hunderstel auf ihre schärfsten Rivalinnen. Topfavoritin Kathrin Zettel (Ö) schlug sich angesichts ihrer vor zwei Tagen zugezogenen Knieverletzung tapfer und liegt nach einem groben Fehler mit nur 0,95 Sekunden Rückstand auf Zwischenrang 7. Gestürzt sind die beiden Führenden im Gesamtweltcup, Lindsey Vonn (USA), die sich am Arm vereletzte, und Maria Riesch (De).

Fabienne Suter, die einzige Schweizerin unter den ersten 30 Startenden, liegt mit 3,06 Sekunden nur auf Rang 24 und muss um die Qualifikation für den Finaldurchgang noch zittern.

Frauen-Riesenslalom Lienz, Stand nach dem 1. Durchgang (bis Nummer 45): 1. Kathrin Hölzl (De)1:08,17. 2. Michaela Kirchgasser (Ö) 0,41 zurück. 3. Taina Barioz (Fr) 0,52. 4. Tina Maze (Sln) 0,53. 5. Viktoria Rebensburg (De) 0,69. Eva-Maria Brem (De) 0,70. 7.Kathrin Zettel (Ö) 0,95. 8. Tanja Poutiainen (Fi) 0,06. 9. Camilla Alfieri (It) 0,97. 10. Denise Karbon (It) 1,09. 11. Tessa Worley (Fr) 1,12. 12. Federica Brignone (It) und Manuela Mölgg (It) je 1,24. 14. Maria Pietiläe-Holmner (Sd) 1,25. 15. Anja Pärson (Sd) 1,28. - 24. Fabienne Suter (Sz) 3,06.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch