Zum Hauptinhalt springen

Hondas Rückkehr in die Formel 1 offiziell bestätigt

Hondas Rückkehr in die Formel 1 ist offiziell bestätigt. Der japanische Autohersteller wird ab 2015 wieder seinen alten Partner McLaren mit Motoren beliefern.

"Es freut mich bekanntzugeben, dass Honda und McLaren bald ein neues Kapitel der legendären Formel-1-Partnerschaft beginnen werden", sagte McLarens Teamchef Martin Whitmarsh an einer Pressekonferenz in Tokio. Auf das Konto der beiden gehen in den Achtziger- und Neunzigerjahren 44 gemeinsame Grand-Prix-Siege und acht WM-Titel.

Honda war nach der Saison 2008 aus der Königsklasse des Motorsports ausgestiegen. Das Werkteam hatte damals Ross Brawn übernommen und es zum WM-Titel geführt. 2009 hatten sich auch noch der japanische Erzrivale Toyota und der deutsche Hersteller BMW aus der Formel 1 verabschiedet.

Die Umstellung auf Turbo-Motoren ab der nächsten Saison hat den Entscheid für ein Comeback bei Honda beschleunigt. Bis es soweit ist, wird das britische Traditionsteam McLaren mit Mercedes-Triebwerken an den Start gehen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch