Zum Hauptinhalt springen

Inler-Tor reicht nur zum Remis

Napoli verpasst es in der 12. Runde der Serie A, Boden auf das Spitzenduo gutzumachen. Trotz eines Treffers von Gökhan Inler zum 2:0 reicht es im Heimspiel gegen Cagliari nur zu einem 3:3.

Napoli liegt damit mit 22 Zählern neun Punkte hinter Leader Juventus und sechs Zähler hinter der AS Roma.

Zum Comeback in der Startformation kam der Deutsche Mario Gomez und feierte mit Fiorentina einen 2:1-Auswärtssieg bei Hellas Verona. Ein Torerfolg blieb ihm versagt, er traf in der 27. Minute nur die Latte. Die Tore für die Gäste erzielten Gonzalo Rodriguez (16.) und Juan Cuadrado (62.).

Sein 200. Tor in der Serie A feierte Antonio Di Natale, der beim 1:1 gegen Chievo die Führung für Udinese gelang.

Resultate: Atalanta Bergamo - AS Roma 1:2. Lazio Rom - Juventus 0:3. Torino - Sassuolo 0:1. Cesena - Sampdoria 1:1. Hellas Verona - Fiorentina 1:2. Napoli - Cagliari 3:3. Parma - Empoli 0:2. Udinese - Chievo Verona 1:1.

Rangliste: 1. Juventus 12/31 (28:4). 2. AS Roma 12/28 (21:7). 3. Napoli 12/22 (23:15). 4. Sampdoria 12/21 (15:9). 5. Genoa 11/19 (15:11). 6. Lazio Rom 12/19 (21:16). 7. Udinese 12/18 (15:15). 8. AC Milan 11/17 (20:16). 9. Inter Mailand 11/16 (17:14). 10. Fiorentina 12/16 (12:11). 11. Sassuolo 12/15 (11:15). 12. Hellas Verona 12/14 (14:20). 13. Palermo 11/13 (12:18). 14. Empoli 12/13 (14:19). 15. Torino 12/12 (7:13). 16. Cagliari 12/11 (20:20). 17. Atalanta Bergamo 12/10 (5:13). 18. Chievo Verona 12/9 (9:17). 19. Cesena 12/8 (9:19). 20. Parma 12/6 (14:30).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch