Zum Hauptinhalt springen

Juraj Simek aus WM-Kader gestrichen

Eishockey-Nationaltrainer Sean Simpson hat Juraj Simek aus dem Kader für die am Freitag beginnende WM in Deutschland gestrichen.

Der AHL-Stürmer der Norfolk Admirals aus der NHL-Organisation der Vancouver Canucks muss damit weiter auf seine erste A-WM-Teilnahme warten.

Damit verbleiben noch 26 Spieler im vorläufigen Schweizer WM-Aufgebot. Am Freitag werden 23 Spieler für die Gruppenphase gemeldet. Nach den ersten drei Spielen können noch einmal zwei Spieler gemeldet werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch