Zum Hauptinhalt springen

Kloten bezwingt auch Ambri

Kloten besiegt Ambri 5:2 und sichert sich den zweiten Sieg (2:1 gegen Lausanne am Freitag) innerhalb von 24 Stunden. Der Rückstand der Flyers auf das zweitplatzierte Ambri beträgt noch drei Punkte.

Der HC Lugano feierte gegen Rapperswil-Jona einen 5:1-Erfolg und kam damit zum sechsten Sieg aus den letzten sieben Spielen. Der EV Zug setzte sich beim HC Davos mit 2:1 durch. Die Innerschweizer verlieren aber ihren finnischen Keeper Eero Kilpeläinen wegen einer Fussverletzung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch