Zum Hauptinhalt springen

Kloten realisierte Break

Die Kloten Flyers brachen mit einem 3:1-Sieg in Davos das Gesetz der Heimsiege in dieser Serie und führen in der Serie nun mit 3:2 Siegen.

Mit einem weiteren Erfolg im Heimspiel vom Samstag können die Flyers noch vorzeitig die Halbfinal-Teilnahme realisieren.

Klotens Topskorer Tommi Santala sorgte im Finish mit einem Doppelschlag für den Sieg der Gäste. Zunächst nutzte er eine Powerplay-Gelegenheit zum Gamewinner, ehe er 79 Sekunden vor Spielschluss mit einem Schuss ins leere Tor für klare Verhältnisse sorgte. Der Sieg der Flyers war angesichts des klaren Chancenplus im Schlussdrittel verdient.

In der 7. Minute schied Klotens Captain Fredy Rothen mit einer Knieverletzung aus, als er auf den HCD-Verteidiger Beat Forster aufgelaufen war.

Davos - Kloten Flyers 1:3 (1:1, 0:0, 0:2).

Vaillant-Arena. - 4937 Zuschauer. - SR Reiber/Stalder, Wehrli/Wirth. - Tore: 6. Wick (Rintanen) 0:1. 13. Joggi (Widing/Ausschluss Jenni) 1:1. 58. Santala (Rintanen/Ausschluss Setzinger) 1:2. 59. Santala 1:3. - Strafen: Je 5mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Reto von Arx; Santala.

Davos: Genoni; Forster, Tallarini; Grossmann, Ramholt; Back, Jan von Arx; Taticek, Reto von Arx, Bürgler; Setzinger, Marha, Widing; Marc Wieser, Rizzi, Dino Wieser; Carbis, Joggi, Sciaroni; Gartmann, Donati.

Kloten: Rüeger; Forrest, Winkler; Von Gunten, Schulthess; Sidler, Du Bois; Rintanen, Santala, Wick; Rothen, Kellenberger, Stancescu; Bell, Liniger, Jenni; Hollenstein, Bodenmann, Lindemann; Jacquemet.

Bemerkungen: Davos ohne Guggisberg, Stoop, Lüssy (alle verletzt), Salmonsson, Untersander und Wellinger (alle überzählig), Kloten ohne Hamr, Welti und Zeiter (alle verletzt). - 700. NLA-Spiel (und für Davos) von Captain Sandro Rizzi (32). - 7. Rothen mit Knieverletzung ausgeschieden. - Pfosten/Latte: 54. Hollenstein, 55. Wick. - 57:34 Timeout Davos, von 58:47 bis 58:53 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch