Zum Hauptinhalt springen

Kowalczyk eine Klasse für sich

Justyna Kowalczyk unterstreicht in der 2. Etappe der Tour de Ski ihre Favoritenstellung. Die polnische Titelverteidigerin gewinnt das Verfolgungsrennen über 9 km in Oberhof auf überlegene Weise.

Kowalczyk, die nach dem Prolog vom Samstag als Dritte hinter Kikkan Randall (USA) und Charlotte Kalla (Sd) gestartet war, lief nach einem Drittel der Renndistanz der Konkurrenz davon. Es wurde danach ein Alleingang der Polin, der allgemein erwartet worden war. Im Ziel betrug der Vorsprung der dreifachen Tour-de-Ski-Siegerin auf die zweitplatzierte Norwegerin Therese Johaug 41,4 Sekunden. Dritte wurde die Finnin Anne Kyllönen. Laurien van der Graaff, die einzige Schweizer Starterin, büsste als 65. über viereinhalb Minuten auf Kowalczyk ein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch