Zum Hauptinhalt springen

Lakers beenden Niederlagen-Serie

Die Rapperswil-Jona Lakers schliessen die Qualifikation mit einem Erfolgserlebnis ab. Nach zuletzt acht Niederlagen in Serie siegt der Tabellenletzte in der Kehrauspartie bei den SCL Tigers mit 3:1.

Gegen die völlig uninspirierten Langnauer setzten sich die Lakers völlig verdient durch. Einen Tag nach der 2:9-Klatsche gegen Zug rehabilitierte sich das Team von Trainer Harry Rogenmoser. Zu den Torschützen zählten auch die ehemaligen Langnauer Andreas Camenzind (zum 1:0) und Loic Burkhalter, der eine Sekunde vor Spielende mit einem "empty netter" für den Schlusspunkt sorgte. Den einzigen Treffer für die SCL Tigers zum zwischenzeitlichen 1:1 (14.) erzielte Simon Moser. Besonders stark spielte Rappis Torhüter Jonas Müller, der noch am Vortag vorzeitig das Eis verlassen musste.

SCL Tigers - Rapperswil-Jona Lakers 1:3 (1:1, 0:1, 0:1).

Ilfis. - 4912 Zuschauer. - SR Clément, Abegglen/Schmid. - Tore: 8. Camenzind (Jordy Murray, Gmür/Ausschlüsse Popovic, Hürlimann) 0:1. 14. Simon Moser (Lukas Haas, Claudio Moggi) 1:1. 32. Suri (Geyer, Wichser/Ausschluss Kim Lindemann) 1:2. 60. (59:59) Burkhalter 1:3 (ins leere Tor). - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 5mal 2 Minuten gegen die Rapperswil-Jona Lakers. - PostFinance-Topskorer: Pelletier; Roest.

SCL Tigers: Esche; Popovic, Genazzi; Philippe Rytz, Schilt; Christian Moser, Kim Lindemann; Stettler; Di Pietro, Pelletier, Polak; Lukas Haas, Claudio Moggi, Simon Moser; Neff, Tobias Bucher, Nüssli; Wüst, Adrian Gerber, Schwarzenbach; Rexha.

Rapperswil-Jona Lakers: Jonas Müller; Derrick Walser, Ronny Keller; Geiger, Geyer; Gmür, Camenzind; Büsser; Burkhalter, Roest, Jordy Murray; Aurelio Lemm, Reid, Brendl; Grauwiler, Wichser, Suri; Thibaudeau, Hürlimann, Rizzello; Neukom.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Lardi, Reber, Gustafsson, Simon Lüthi, Leblanc, Sandro Moggi (alle verletzt) und McLean (überzählig), Rapperswil-Jona Lakers ohne Riesen, Maurer, Sirén, Welti, Gailland, Manzato (alle verletzt) und Niinimaa (überzählig). Burkhalter verschiesst Penalty (33.). 59. (58:57) Timeout SCL Tigers, danach bis 59:59 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch