Zum Hauptinhalt springen

Lara Gut nach dem ersten Riesenslalom-Lauf Zehnte

Nach dem ersten Lauf des Weltcup-Riesenslaloms in Sölden liegt Lara Gut als beste Schweizerin auf Platz 10, allerdings bereits knapp zwei Sekunden hinter der führenden Italienerin Federica Brignone.

Rangmässig durfte die 20-jährige Tessinerin mit ihrem ersten Auftritt in der neuen Saison zufrieden sein. Letzten Winter schaffte sie in der Sparte Riesenslalom einen 13. Rang als bestes Ergebnis. Die Top 10 sind möglich, ein absoluter Spitzenplatz wird allerdings kaum mehr zu erreichen sein. Lara Gut büsste bereits 1,93 Sekunden auf Brignone ein.

Mit Dominique Gisin (24.), die als 26-Jährige erstmals überhaupt im Weltcup zu einem Riesenslalom startete, und Fabienne Suter (25.) schafften zwei weitere Schweizerinnen die Qualifikation für den zweiten Lauf. Die zwei Innerschweizerinnen verloren etwas mehr als 2,5 Sekunden auf die Führende.

Mit der erst 21-jährigen Italienerin Federica Brignone setzte sich die WM-Zweite des letzten Winters an die Spitze des Rennens. Gewonnen hat die Tochter der einstigen Weltklasse-Fahrerin Maria-Rosa Quario allerdings noch nie. Ein 2. Rang in Zwiesel letzte Saison und ein 3. Platz in Aspen im November 2009 - das sind die bisher besten Weltcup-Ergebnisse von Brignone, die erstmals in ihrer noch jungen Karriere nach dem ersten Lauf ein Weltcup-Rennen anführt. 44 Hundertstel beträgt ihre Reserve auf die zweitplatzierte Österreicherin Elisabeth Görgl, welche die Prüfung mit Nummer 1 eröffnet hatte. Die Deutsche Viktoria Rebensburg, im Riesenslalom Weltcup-Gesamtsiegerin des letzten Winters, lauert mit 56 Hundertsteln Rückstand auf Position 3.

Der Start zum Finaldurchgang erfolgt um 12.45 Uhr. Am Sonntag findet auf dem Rettenbach-Gletscher ob Sölden der Riesenslalom der Männer statt (Start 1. Lauf um 09.45 Uhr).

Sölden (Österreich). Weltcup-Riesenslalom der Frauen. 1. Lauf (nach 40 Fahrerinnen): 1. Federica Brignone (It) 1:09,43. 2. Elisabeth Görgl (Ö) 0,44 zurück. 3. Viktoria Rebensburg (De) 0,56. 4. Lindsey Vonn (USA) 0,82. 5. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 0,92. 6. Tessa Worley (Fr) 1,28. 7. Jessica Lindell-Vikarby (Sd) 1,34. 8. Anna Fenninger (Ö) 1,42. 9. Julia Mancuso (USA) 1,87. 10. Lara Gut (Sz) 1,93. Ferner: 24. Dominique Gisin (Sz) 2,63. 25. Fabienne Suter (Sz) 2,72. - Nicht für den 2. Lauf qualifiziert: 34. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 3,47. - Ausgeschieden im 1. Lauf u.a.: Anemone Marmottan (Fr), Denise Karbon (It), Tanja Poutiainen (Fi).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch