Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der britische Superstar siegt

Christophe Lemaitre wirkt nach dem 100-m-Final leicht desorientiert. Er wird von James Dasaolu aus Grossbritannien geschlagen und gewinnt Silber.
Die Britin Tiffany Porter (links) gewinnt vor Cindy Billaud aus Frankreich die 100 m Hürden.
Nach ihrem vierten Platz über 100 m geht Mujinga Kambundji mit Cooly auf die Ehrenrunde.
1 / 4

Lemaitre geschlagen