Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bolt nach Sieg umgefahren

Eine halbe Sprint-Ewigkeit: Der Jamaikaner erreicht das Ziel 19 Hundertstel vor Justin Gatlin.
Unwiderstehlich: Bolt lässt Gatlin einfach stehen.
...und fuhr Bolt von hinten in die Beine. Dieser nahm es gelassen und lächelte kurze Zeit später wieder. Er hat sich nicht verletzt. (27. August 2015)
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.