Zum Hauptinhalt springen

Luca Sbisa immer noch im Team der Anaheim Ducks

Noch einen Cut muss Luca Sbisa überstehen, um die Saison in der National Hockey League beginnen zu können.

Der 20-jährige Schweizer verblieb auch nach dem 5:4-Testspielsieg der Anaheim Ducks gegen die Los Angeles Kings im Kader der Ducks, das noch 25 Spieler umfasst. Bis am Mittwoch muss Anaheim sein Personal auf 23 Spieler herabsetzen.Der Zuger Sbisa war im Sommer von den Philadelphia Flyers zu Anaheim gewechselt. Bei Philadelphia hatte der Verteidiger 40 Partien bestritten und sieben Assists gegeben.

Anaheims Kader umfasst noch 15 Stürmer, acht Verteidiger und nur noch die beiden Goalies Jonas Hiller und Jean-Sébastien Giguère. Nummer-3-Torhüter Justin Pogge wurde in die AHL zu San Antonio geschickt. Die Saison beginnt für die Kalifornier am 3. Oktober mit dem ersten Qualifikationsspiel gegen die San Jose Sharks.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch