Zum Hauptinhalt springen

Luca Toni befördert Palermo in die Serie B

Palermo, vor zwei Jahren noch im Europacup engagiert, bezieht in Florenz mit einem 0:1 die 17. und entscheidende Niederlage. Das Team von Steve von Bergen und Michel Morganella steigt ab.

Für Von Bergen endet damit die zweite Saison hintereinander mit dem Fall in die zweite Klasse. Im Frühling 2012 konnte der Verteidiger die Relegation mit Cesena ebenfalls nicht verhindern. Nicht mehr zu retten ist auch Siena. Die Toskaner stemmten sich in Napoli (1:2) vor 50'000 Zuschauern vergeblich gegen den 19. Fehltritt der missratenen Saison. Innocent Emeghara verlängerte die Hoffnung Sienas mit seinen acht Treffern vorübergehend. Wo die Leihgabe von Lorient die Karriere fortsetzen wird, bleibt abzuwarten - mit Blick auf die WM 2014 wohl kaum in der Serie B.

Telegramme: Juventus Turin - Cagliari 1:1 (0:1). - 38'933 Zuschauer. - Tore: 12. Ibarbo 0:1. 61. Vucinic 1:1. - Bemerkung: Juventus ohne Lichtsteiner (Ersatz).

Fiorentina - Palermo 1:0 (1:0). - 27'189 Zuschauer. - Tor: 41. Toni 1:0. - Bemerkung: Palermo mit Morganella und Von Bergen.

Genoa - Inter Mailand 0:0

Napoli - Siena 2:1 (0:1). - 50'000 Zuschauer. - Tore: 36. Grillo 0:1. 73. Cavani 1:1. 93. Hamsik 2:1. - Bemerkung: Napoli mit Inler und Dzemaili, ohne Behrami (Ersatz), Siena mit Emeghara (bis 69.).

Milan - Roma 0:0. - 50'983 Zuschauer. - Bemerkungen: 41. Rot gegen Muntari (Milan/Reklamieren). 92. Rot gegen Totti (Tätlichkeit).

Weitere Resultate: Chievo Verona - Torino 1:1. Udinese - Atalanta Bergamo 2:1. Lazio Rom - Sampdoria 2:0.

Rangliste: 1. Juventus 87. 2. Napoli 78. 3. AC Milan 69. 4. Fiorentina 67. 5. Udinese 63. 6. Lazio Rom 61. 7. AS Roma 59. 8. Catania 55. 9. Inter Mailand 54. 10. Parma 46. 11. Cagliari 44. 12. Chievo Verona 44. 13. Bologna 43. 14. Sampdoria 39. 15. Atalanta Bergamo 39. 16. Torino 38. 17. Genoa 37. 18. Palermo 32. 19. Siena 30. 20. Pescara 22.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch