Zum Hauptinhalt springen

Lüthi beim Test-Auftakt nur auf Platz 9

Bei den ersten offiziellen Moto2-Testfahrten in diesem Jahr fährt Tom Lüthi in Valencia mit seiner Suter nur auf Platz 9.

Auf die Bestzeit von Nicolas Terol verlor der Berner 0,703 Sekunden. Seine beste von total 51 Runden gelang Lüthi in der zweiten von drei Trainingssitzungen. Das interne Duell im Schweizer Technomag-Team entschied Dominique Aegerter mit Rang 14 für sich. Randy Krummenacher (22.) muss sich zuerst an die neue Suter-Maschine gewöhnen und verlor auf seinen Teamkollegen knapp 1,2 Sekunden.

Die Moto2- und Moto3-Piloten testen noch am Mittwoch und Donnerstag in Valencia. Weitere offizielle Testfahrten gibts in einer Woche an gleicher Stelle sowie Mitte März in Jerez, bevor am 7. April in Doha die WM-Saison beginnt.

Valencia. Offizielle Testfahrten. 1. Tag. Moto2: 1. Nicolas Terol (Sp), Suter, 1:35,926. 2. Julian Simon (Sp), Kalex, 0,025. 3 Pol Espargaro (Sp), Kalex, 0,180. - Ferner: 9. Tom Lüthi (Sz), Suter, 0,703. 14. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 1,428. 22. Randy Krummenacher (Sz), Suter, 2,590. - 30 Fahrer im Training.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch