Zum Hauptinhalt springen

Lüthi steigert sich im Qualifying markant

Dem Schweizer Moto2-Trio Dominique Aegerter, Tom Lüthi und Randy Krummenacher gelingt im Qualifying zum GP von Tschechien in Brünn die erhoffte Steigerung.

Lüthi verbesserte sich im Vergleich zum Vortag, als er sich nur als 13. klassierte, um fast 1,5 Sekunden. Als Vierter steht der Berner zum siebten Mal in dieser Saison zumindest in der zweiten Startreihe. Auf die Pole-Position des Spaniers Marc Marquez verlor Lüthi 0,355 Sekunden.

Auch Randy Krummenacher gelang bei der Abstimmung des Motorrads ein grosser Schritt nach vorne. Der Zürcher, am Vortag nur 23., verbesserte sich trotz eines heftigen Sturzes gegen Schluss des Qualifyings auf Startposition 10. Wie Krummenacher in der vierten Startreihe steht Dominique Aegerter. Startposition 12 ist für den Berner das drittbeste Qualifying-Resultat in dieser Saison. Start zum Rennen in der Moto2-Kategorie ist am Sonntag um 12.15 Uhr.

In der 125-ccm-Klasse blieb dem Neuenburger Giulian Pedone mit 4,5 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit des Spaniers Nicolas Terol nur Position 29 in der achten Startreihe.

Dani Pedrosa sicherte sich die beste Ausgangslage für das Rennen in der Königsklasse. Neben dem Spanier in der ersten Reihe stehen MotoGP-Titelverteidiger Jorge Lorenzo und WM-Leader Casey Stoner.

Brünn. Grand Prix von Tschechien. Startaufstellungen. 125 ccm: 1 Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 2:08,118 (151,819 km/h). 2 Johann Zarco (Fr), Derbi, 0,385 zurück. 3 Sandro Cortese (De), Aprilia, 0,520. Ferner: 29 Giulian Pedone (Sz), Aprilia, 4,484.

Moto2: 1 Marc Marquez (Sp), Suter, 2:02,493. 2 Stefan Bradl (De), Kalex, 0,211. 3 Alex De Angelis (San Marino), Motobi, 0,232. 4 Tom Lüthi (Sz), Suter, 0,355. Ferner: 10 Randy Krummenacher (Sz), Kalex, 1,113. 12 Dominique Aegerter (Sz), Suter, 1,169.

MotoGP: 1 Dani Pedrosa (Sp), Honda, 1:56,591. 2 Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,113. 3 Casey Stoner (Au), Honda, 0,269. Ferner: 6 Valentino Rossi (It), Ducati, 0,776.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch