Zum Hauptinhalt springen

Mainz ringt Gladbach ein Remis ab

Borussia Mönchengladbach und Mainz trennen sich im Verfolgerduell der Bundesliga 1:1. Durch das Remis vergrössert sich der Rückstand der Gladbacher auf Leader Bayern München auf vier Punkte.

Immerhin blieb die Borussia auch im zwölften Pflichtspiel ungeschlagen. Ebenfalls noch ohne Niederlage in der Liga sind die Mainzer auf Platz sechs. Der Internationale Max Kruse brachte die Borussia in Führung (15.), Jonas Hofmann gelang per Penalty der Ausgleich (31.).

Der VfL Wolfsburg rückte mit dem dritten Heimsieg in Serie in die Spitzengruppe vor. Die Niedersachsen kamen zu einem 1:0 gegen Augsburg und klettern auf den sechsten Tabellenplatz.

In einer insgesamt chancenarmen Partie sorgte bezeichnenderweise Naldo für die Entscheidung. Stürmer und Mittelfeldspieler des VfL schafften es während der gesamten 90 Minuten nicht, eine gefährliche Aktion zu kreieren. So startete der schlaksige Innenverteidiger nach einer knappen Stunde seinen Sturmlauf: Nach Dribbling und Doppelpass mit Sebastian Jung schoss der Brasilianer unhaltbar für seinen ehemaligen Mannschaftskollegen Marwin Hitz ins linke Eck ein.

Wolfsburg - Augsburg 1:0 (0:0). - Tor: 58. Naldo 1:0. - Bemerkung: Wolfsburg mit Benaglio, Rodriguez und Klose, Augsburg mit Hitz.

Mönchengladbach - Mainz 1:1 (1:1). - Tore: 15. Kruse 1:0. 31. Hofmann (Handspenalty) 1:1. - Mönchengladbach mit Sommer und Xhaka.

Weitere Resultate: Bayer Leverkusen - Paderborn 2:2. Bayern München - Hannover 96 4:0. Borussia Dortmund - Hamburger SV 0:1. Hoffenheim - Schalke 04 2:1. Werder Bremen - SC Freiburg 1:1. Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln 3:2.

Rangliste: 1. Bayern München 17. 2. Hoffenheim 13. 3. Borussia Mönchengladbach 13. 4. Bayer Leverkusen 12. 5. Eintracht Frankfurt 12. 6. Mainz 11. 7. Wolfsburg 11. 8. Hannover 96 10. 9. Paderborn 9. 10. Augsburg 9. 11. Schalke 04 8. 12. Hertha Berlin 8. 13. Borussia Dortmund 7. 14. 1. FC Köln 6. 15. SC Freiburg 5. 16. VfB Stuttgart 5. 17. Hamburger SV 5. 18. Werder Bremen 4.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch