Zum Hauptinhalt springen

Marktanteil-Plus für Zürcher Meeting

Nach dem Minusrekord im Vorjahr (388 000 Personen/Marktanteil 27,1 %) erlebte das diesjährige Weltklasse Zürich am letzten Freitag wieder eine markante Steigerung bei den TV-Zuschauern.

Bis zu 630 000 Personen (Marktanteil 34,4 %) verfolgten den 100-m-Sprint von Weltmeister Usain Bolt. Durchschnittlich verfolgten 489 000 Personen das Zürcher Meeting (30,2 %). Damit erreichte Weltklasse Zürich wieder annähernd Werte wie in besten Zeiten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch