Zum Hauptinhalt springen

Meichtry verpasste Final erneut knapp

Dominik Meichtry verpasste bei der Kurzbahn-WM in Dubai (VAE) den Einzug in den Final über 400 m Crawl denkbar knapp.

Mit 3:41,85 belegte der Ostschweizer den 10. Platz. Vier Zehntel fehlten auf den achtplatzierten deutschen Weltrekordhalter Paul Biedermann.

In seiner Paradedisziplin 200 m Crawl hatte Meichtry bereits Pech bekundet, als er den Finaleinzug als Neunter um vier Hundertstel verpasst hatte. Der 26-Jährige gab sich aber für die Zukunft optimistisch: "Ich bin auf dem richtigen Weg für Olympia 2012." Am Samstag tritt Meichtry über 100 m Crawl an.

Die beiden weiteren Schweizer, die am Freitag im Einsatz standen, scheiterten in den Vorläufen. Martina van Berkel blieb über 200 m Rücken knapp eine Sekunde über ihrer Bestzeit und musste sich mit Rang 18 begnügen. Stéphanie Spahn belegte über 100 m Brust mit 1:09,02 den 25. Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch