Zum Hauptinhalt springen

Mike Kurt auf Halbfinalkurs

Der Kanute Mike Kurt zeigt einen fehlerfreien ersten Vorlauf. Als Drittschnellster dürfte er im zweiten Vorlauf nicht mehr von einem Halbfinalplatz zu verdrängen sein.

Der 32-jährige Solothurner ging als 16. von 22 Kanuten an den Start und stellte eine neue Bestzeit auf. Er beging keinen Torfehler und überquerte die Zielline nach 88,14 Sekunden. Schneller als Kurt waren nur der Spanier Samuel Hernanz und der Tscheche Vavrinec Hradliek.

Für den Halbfinal qualifizieren sich die schnellsten 15 Kanuten aus den beiden Vorläufen. Den zweiten Vorlauf startet der Schweizer um 18.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch