Zum Hauptinhalt springen

Milans dritter Sieg in Serie

Nach einem turbulenten Spiel kam die AC Milan in der 13. Runde zu einem 4:3-Erfolg über Cagliari Calcio.

Beim 4:3-Heimsieg Milans gegen Cagliari war die Handschrift von Coach Leonardo gut sichtbar. Der Brasilianer schwärmt von der "Seleção" anno 1982 und deren Trainer Tele Santana. Ähnlich stürmisch und ohne Absicherung agiert derzeit auch Leonardos Milan. Die Offensive-Kräfte Clarence Seedorf, Marco Borriello, Ronaldinho und Pato schossen zwar je ein Tor, doch die Arbeit in der eigenen Platzhälfte überliessen sie den Mitspielern. Bei gegnerischem Ballbesitz war Milan im Mittelfeld meist in Unterzahl und ermöglichte Cagliari so unzählige Torchancen. Weil zudem Kachaber Kaladse bei seinem ersten Einsatz von Beginn weg für den gesperrten Alessandro Nesta einen schwachen Tag hatte und zwei Tore verschuldete, hofften die Sarden, die zuletzt fünfmal in Folge gewannen, bis zuletzt auf einen Punkt. Nach Cagliaris Anschlusstor in der 69. Minute brachte Milan den knappen Vorsprung aber über die Zeit.

Der Mann des Tages beim 3:1-Sieg der AS Roma gegen Bari heisst Francesco Totti. Der Roma-Captain glänzte bei seinem Comeback nach einer Knieverletzung mit einem klassischen Hattrick in der ersten Halbzeit. Es war schon die dritte Tripletta des Ur-Römers in dieser Saison. In der Europa-League-Qualifikation hatte er gegen Gent (Be) und Kosice (Slk) jeweils dreimal getroffen.

Kurztelegramme.

Juventus Turin - Udinese 1:0 (0:0). - Tor: 51. Grosso 1:0. - Udinese mit Inler (bis 83.).

Livorno - Genoa 2:1 (1:0). - Tore: 21. Cristiano Lucarelli 1:0. 63. Criscito 1:1. 93. Pulzetti 2:1.

Milan - Cagliari 4:3 (3:2). - Tore: 5. Seedorf 1:0. 9. Matri 1:1. 30. Lazzari 1:2. 38. Borriello 2:2. 39. Pato 3:2. 62. Ronaldinho (Foulpenalty) 4:2. 69. Nene 4:3.

Napoli - Lazio Rom 0:0. - Lazio mit Lichtsteiner (ab 57.).

Palermo - Catania 1:1 (1:0). - Tore: 4. Migliaccio 1:0. 55. Martinez 1:1. - Palermo ohne Morganella (nicht im Aufgebot).

AS Roma - Bari 3:1 (3:0). - Tore: 6. Totti (Foulpenalty) 1:0. 14. Totti 2:0. 28. Totti 3:0. 73. Andreolli (Eigentor) 3:1.

Sampdoria Genua - Chievo Verona 2:1 (1:0). - Tore: 19. Rossi 1:0. 65. Pazzini 2:0. 80. Mantovani 2:1. - Sampdoria mit Ziegler und Padalino. 45. Gelb-Rote Karte gegen Luciano (Chievo).

Siena - Atalanta Bergamo 0:2 (0:0). - Tore: 52. Tiribocchi 0:1. 67. Acquafresca (Foulpenalty) 0:2.

Am Samstag spielten: Bologna - Inter Mailand 1:3 (1:2). Fiorentina - Parma 2:3 (1:1).

Rangliste (je 13 Spiele): 1. Inter Mailand 32. 2. Juventus Turin 27. 3. AC Milan 25. 4. Sampdoria Genua 24. 5. Parma 23. 6. Fiorentina 21. 7. Genoa 20. 8. Cagliari 19 (19:16). 9. Napoli 19 (17:18). 10. Bari 18 (12:10). 11. AS Roma 18 (22:21). 12. Palermo 17. 13. Chievo Verona 15 (15:16). 14. Udinese 15 (15:17). 15. Lazio Rom 12 (9:14). 16. Bologna 12 (14:21). 17. Atalanta Bergamo 12 (13:20). 18. Livorno 12 (6:14). 19. Catania 9. 20. Siena 6.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch