Zum Hauptinhalt springen

Morand/Dorsaz erfüllen erneut Olympia-Punktzahl

Eiskunstlauf-Paar Anais Morand/Antoine Dorsaz bestätigten mit dem 4. Rang am Junioren-GP in Dresden ihre Fortschritte und liegt auf Olympia-Kurs.

Am vorletzten Freitag bei der Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf hatten Morand/Dorsaz der Schweiz souverän einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver gesichert. Mit dem Total von 142,45 Zählern übertrafen die Schweizer Paarläufer nun zum zweiten Mal deutlich die von Swiss Olympic in den Selektionskriterien festgelegten Punktzahlen (130 an Junioren-GPs, 135 bei den Erwachsenen). Damit müssen die 16-jährige Morand und der 20-jährige Dorsaz für die definitive Olympia-Nomination nur noch eine Leistungsbestätigung an der EM in Tallinn (Est, 19. bis 24. Januar) erbringen - gefordert ist ein Platzierung in den Top 16.

Diese dürfte für das im Januar EM-Zwölfter gewordene Walliser Duo eine Formsache sein. Letztmals nahm mit Gerda und Ruedi Johner im Jahr 1964 ein Schweizer Paar an Olympischen Spielen teil.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch