Zum Hauptinhalt springen

2002 war ein Schweizer noch schneller als Hamilton

Lewis Hamilton kann heute in den USA zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister werden. Ein Rückblick auf die bisherigen Meilensteine seiner Karriere.

Ein Dokument aus den Anfangsjahren: Lewis Hamilton als Zweiter des Formel-Renault-Rennens in Estoril mit Sieger Neel Jani und José Lopez. (19. Oktober 2002)
Ein Dokument aus den Anfangsjahren: Lewis Hamilton als Zweiter des Formel-Renault-Rennens in Estoril mit Sieger Neel Jani und José Lopez. (19. Oktober 2002)
Keystone
Erstes Formel-1-Rennen, erster Podestplatz: In Melbourne schliesst Hamilton den GP von Australien hinter seinem McLaren-Teamkollegen Fernando Alonso als Dritter ab. (18. März 2007)
Erstes Formel-1-Rennen, erster Podestplatz: In Melbourne schliesst Hamilton den GP von Australien hinter seinem McLaren-Teamkollegen Fernando Alonso als Dritter ab. (18. März 2007)
Keystone
Wieder bringt ihm Abu Dhabi Glück: Hamilton feiert mit dem Mercedes-Team seine dritte Weltmeisterschaft. (29. November 2015)
Wieder bringt ihm Abu Dhabi Glück: Hamilton feiert mit dem Mercedes-Team seine dritte Weltmeisterschaft. (29. November 2015)
Keystone
1 / 11

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch