Saubers spezieller Weihnachtsgruss und Sitzprobe

Kurz vor Weihnachten waren die beiden Sauber-Piloten Kobayashi und Perez in der Fabrik in Hinwil, um sich den Sitz anpassen zu lassen. Derweil grüsst das letztjährige Modell mit Schneeketten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der Sauber-Fabrik in Hinwil im Zürcher Oberland laufen die Arbeiten am neuen Sauber C30 derzeit auf Hochtouren. Vor allem der technische Direktor James Key, der während der letzten Saison von Force India gekommen war und an den Fortschritten während des Jahres massgeblichen Anteil hatte, ist mit der Entwicklung des Wagens des nächsten Jahres beschäftigt.

Unmittelbar vor Weihnachten waren auch die beiden Piloten des nächsten Jahres zu Besuch in Hinwil. Am Mittwoch war der Mexikaner Sergio Perez bei der Sitzanpassung für das neue Fahrzeug. Er flog danach wieder zurück in seine Heimat, wo er die Feiertage mit seiner Familie verbringen wird. Perez wird im Januar seinen Wohnsitz in die Schweiz verlegen. Am Tag vor Heiligabend liess sich Kamui Kobayashi den Sitz für den neuen C30 anpassen.

Erstellt: 24.12.2010, 11:59 Uhr

Formel 1 in der Ukraine?

Der Gouverneur vom Kreis Kiew, Anatoli Prysiaschniuk erklärte an einer Medienkonferenz, dass eine Milliarde Franken zur Verfügung stehe, um nahe der Hauptstadt eine Anlage zu bauen. Die Bauarbeiten können bereits nächstes Jahr beginnen. «Wir werden eine internationale Rennstrecke in den Distrikten Polissia und Iwankiw bauen, um dort internationale Wettbewerbe auszutragen», sagt Prysiaschniuk gegenüber der «Kiew Post». Man habe auch schon einen Investor gefunden, der die Rennstrecke mit Hotels und Freizeit-Anlangen ausstatten soll. Doch auch der 5,2 Kilometer lange Kurs soll laut dem Ukrainer den «modernsten Standards» entsprechen. Die Strecke soll ein Däne bauen, der schon die Strecken in den Emiraten und in Singapur konzipiert habe.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Geldblog Medacta enttäuscht die Anleger

Beruf + Berufung Durchgestartet als alleinerziehende Mutter

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...