Zum Hauptinhalt springen

Alonso schnappt sich in Monza die Pole

Der Spanier bescherte Ferrari ein perfektes Qualifying zum Heim-Grand-Prix. Sein Teamkollege Felipe Massa reihte sich hinter Weltmeister Jenson Button auf Platz 3 ein.

Die Nummer 1 im Kampf gegen die Uhr: Fernando Alonso.
Die Nummer 1 im Kampf gegen die Uhr: Fernando Alonso.
Keystone

Alonso beendete mit seiner starken Fahrt eine schier unglaubliche Durststrecke - erstmals seit 30 Rennen steht wieder ein Ferrari auf der Pole. «Das ist eine schöne Überraschung, ich habe über Funk erfahren, dass ich die Pole habe. Ich hatte schon Angst, dass ich den 1. Platz wieder aus der Hand geben muss, das war ja einige Male schon so», sagte Alonso.

Bei Red Bull gewann Mark Webber (4.) das interne Duell gegen den Freitags-Schnellsten Sebastian Vettel (6.). Für Vettel, der in Monza siegen muss, um in der WM-Wertung nicht den Anschluss zu verlieren, wird es ein ganz schwieriges Rennen. «Ich weiss nicht, warum ich auf der Geraden so viel Zeit verloren habe», so der ratlose Deutsche.

Die beiden Sauber-Piloten Kamui Kobayashi (13.) und Pedro de la Rosa (17.) verpassten den letzten Teil des Qualifyings deutlich - auch Sébastien Buemi (Toro Rosso/14.) und Michael Schumacher (Mercedes/12.) mussten in der abschliessenden Session zusehen.

Die Startaufstellung: 1 Alonso (Sp), Ferrari. 2 Button (Gb), McLaren. 3 Massa (Br), Ferrari. 4 Webber (Au), Red Bull. 5 Hamilton (Gb), McLaren. 6 Vettel (De), Red Bull. 7 Rosberg (De), Mercedes. 8 Hülkenberg (De), Williams. 9 Kubica (Pol), Renault. 10 Barrichello (Br), Williams. - Nach dem zweiten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 11 Sutil (De), Force India. 12 Schumacher (De), Mercedes. 13 Kobayashi (Jap), Sauber. 14 Buemi (Sz), Toro Rosso. 15 Petrow (Russ), Renault. 16 Alguersuari (Sp), Toro Rosso. 17 De la Rosa (Sp), Sauber. - Nach dem ersten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 18 Trulli (It), Lotus. 19 Kovalainen (Fi), Lotus. 20 Liuzzi (It), Force India. 21 Glock (De), Virgin. 22 Di Grassi (Br), Virgin. 23 Senna (Br), HRT. 24 Yamamoto (Jap), HRT.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch