Zum Hauptinhalt springen

De la Rosa: Support von Alonso – und bald ein neuer Job?

Nach dem Rauswurf bei Sauber kann sich Formel-1-Pilot Pedro de la Rosa wieder freuen: Beim Rennstall HRT könnte sich in Bälde eine Tür öffnen.

Auf Stellensuche: Pedro de la Rosa hat nach dem Rauschmiss bei Sauber schnell wieder Mut gefasst.
Auf Stellensuche: Pedro de la Rosa hat nach dem Rauschmiss bei Sauber schnell wieder Mut gefasst.
Reuters

Nach dem blauen Brief beim Hinwiler Rennstall hat der 39-jährige spanische Pilot die Kündigung offenbar gut verkraftet. De la Rosa jedenfalls strebt eine baldige Rückkehr in die Königsklasse an. «Ich werde zurückkommen. Es wird schwer, aber ich habe den Sprung schon einmal geschafft. Und das wird mir gelingen», gibt sich der in Zürich lebende Spanier zuversichtlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.