Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hamilton triumphiert in Singapur

Lewis Hamilton feiert in der Nacht von Singapur einen deutlichen Start-Ziel-Sieg. Der Brite fährt von Beginn an vorne weg und lässt seinen Verfolgern nicht den Hauch einer Chance.
Wie so oft gibt es in Singapur eine Safety-Car-Phase. Dieses Mal direkt in Runde 1. Sergio Perez und Esteban Ocon (beide Force India) kollidieren miteinander. Der Kontakt war dann gleichbedeutend mit dem Aus für Ocon. Eine Strafe gibt es aber korrekterweise keine.
Für den WM-Leader beträgt der Vorsprung auf Vettel nun 40 Punkte. Damit kann Lewis Hamilton mit einem fast uneinholbaren Abstand in die letzten sechs Runden der Saison gehen.
1 / 6

Punkte für das Sauber-Team

Resultate

SDA/dho