Hamilton gewinnt packendes Duell gegen Verstappen

Vier Runden vor Schluss entreisst der Brite dem von der Pole gestarteten Holländer den dritten Saisonsieg.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit einem unfassbaren Schlussspurt hat Lewis Hamilton die nächste Sieg-Gala von Max Verstappen in der Formel 1 verhindert. Der Brite holte am Ende des Grossen Preises von Ungarn am Sonntag in einem nervenaufreibenden Duell knapp 20 Sekunden Rückstand auf und entriss dem Niederländer im Red Bull noch Platz eins in Budapest.

In der 67. Runde zog der fünfmalige Weltmeister im Mercedes an dem verzweifelt kämpfenden Verstappen vorbei, sein achter Saisonsieg war dank kluger Reifenstrategie perfekt. Abgeschlagen Dritter wurde Sebastian Vettel, der auf den letzten Kilometern immerhin noch seinen Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc vom Podium verdrängte. Kimi Räikkönen im Alfa Romeo wurde starker siebter.

Hier entreisst Hamilton Verstappen vier Runden vor Schluss die Führung und den Sieg. (Quelle: SRF)

Mercedes-Taktik geht auf

Nach einem missglückten Boxenstopp in Runde 32 fuhr Hamilton mit der Wut im Bauch die Lücke auf den führenden Verstappen schnell wieder zu. In Runde 39 griff der Titelverteidiger an, war sogar kurz vorbei, geriet dann aber neben die Strecke.

Die Mercedes-Strategen griffen dann zu einem Taktik-Kniff, beorderten den Champion noch einmal an die Box für frische Reifen. Die Hoffnung: Hamilton würde so am Ende des Rennens wieder hinter Verstappen auftauchen - und mit dem Reifenvorteil vorbeiziehen. Und diese Idee zündete. Hamilton holte rasant auf, Verstappen konnte nicht mehr kontern und musste sich am Ende geschlagen geben.

Hamilton baut WM-Führung bedeutend aus

Im WM-Klassement aber baute Hamilton seinen Vorsprung auf die längst distanzierten Herausforderer weiter aus. Mit nun 250 Punkten geht der Brite mit 62 Punkten Abstand auf seinen Teamkollegen Valtteri Bottas in die vierwöchige Sommerpause, der Finne wurde nach einer Startkollision nur Achter. Verstappen, der nach der ersten Pole Position seiner Karriere den dritten Sieg in vier Rennen knapp verpasste, liegt 69 Zähler zurück. Vettel fehlen bereits satte 94 Punkte auf Titelverteidiger Hamilton.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Kleine Wohnung – grosse Kunst

Geldblog Stimmung bei Novartis hellt sich auf

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Kampf gegen das Aussichtslose: In Kalifornien versuchen die Feuerwehrleute immer noch das Ausmass der Buschfeuer einzugrenzen. (11. Oktober 2019)
(Bild: David Swanson) Mehr...