Hamilton macht auch auf dem Töff eine gute Figur

Der britische Formel-1-Weltmeister tauscht sein Gefährt mit Valentino Rossi und zeigt sich bemerkenswert sicher im Umgang mit dem Motorrad.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zusammen vereinen sie 15 Weltmeistertitel in den Königsdisziplinen Formel 1 und MotoGP. Sie gehören zu den Grössten ihrer Sportarten, haben die Geschichte dieser mitgeschrieben. Und kürzlich kam es zum Gipfeltreffen, Lewis Hamilton und Valentino Rossi trafen sich in Valencia, zu einem lockeren Plausch unter Champions. Und sie nutzten die Gelegenheit, umringt von Fotografen, mal einen Ausflug in andere Gefilde zu unternehmen.

Rossi stieg in einen Formel-1-Wagen, einen für ihn präparierten Mercedes, natürlich durfte die legendäre Nummer 46 nicht fehlen. Genauso wie bei Hamilton die 44, als er einige Runden auf einem Motorrad drehen durfte. Das tat der Brite mit einer bemerkenswerten Sicherheit. Wie er und Rossi sich auf den fremden Gefährten schlugen, sehen Sie im Video:

Erstellt: 13.12.2019, 13:58 Uhr

Artikel zum Thema

Hamilton gewinnt unangefochten

Scheinbar mühelos fährt der Weltmeister zu einem Start-Ziel-Sieg und bestätigt seine Überlegenheit im letzten Rennen der Saison. Alfa Romeo bleibt punktlos. Mehr...

Verstappen wirft Ferrari Betrug vor, auch Hamilton zweifelt

Hat Ferrari beim Motor getrickst? Für den Red-Bull-Piloten ist der Fall klar, und ein ominöses Stück Papier spricht ebenfalls dafür. Mehr...

Warum die Formel 1 sich schwertut mit der Herrschaft ihres Popstars

Analyse Lewis Hamilton holt seinen 6. WM-Titel und rückt dem Rekord von Michael Schumacher noch näher. Doch vom Heldenstatus ist der Brite kilometerweit entfernt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Geldblog Dufte schlafen mit Aromahersteller Givaudan

Von Kopf bis Fuss In drei Minuten zur inneren Ruhe

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Was für eine Plage: Eine Bauernstochter in Kenia versucht mit ihrem Schal Heuschrecken zu verjagen. (24. Januar 2020)
(Bild: Ben Curtis) Mehr...