Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Teenager Verstappen schreibt in Spanien Geschichte

Und so sieht er aus, der jüngste Formel-1-GP Gewinner aller Zeiten: Der Niederländer Max Verstappen lässt heute in Barcelona alle hinter sich.
Hinter ihm reihen sich die beiden Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel ein. Die Red-Bull und Ferrari-Piloten schenken sich nichts.
Das Überraschungs-Podest am Ende der 66 Runden: Verstappen vor Räikkönen vor Vettel.
1 / 6

Kollision der Silberpfeile

Doch kein Rekord für Mercedes

SDA/xk