Zum Hauptinhalt springen

Aegerters Sehnsucht nach dem Motorrad

Vor 18 Tagen hat sich Aegerter bei einem Sturz schwer verletzt. Er will in drei Wochen in Valencia wieder starten.

Schwitzen für ein schnelles Comeback: Dominique Aegerter in Bad Ragaz auf dem Hometrainer – ohne Motor. Foto: Waldemar Da Rin
Schwitzen für ein schnelles Comeback: Dominique Aegerter in Bad Ragaz auf dem Hometrainer – ohne Motor. Foto: Waldemar Da Rin

Das Zimmer ist geräumig, hell, stilvoll eingerichtet und die Aussicht vom ­Balkon auf die Berge prächtig. Im Badezimmer steht neben einer Designerwanne mit Sprudeldüsen unter anderem auch eine eigene Saunakabine zur Verfügung. Und das Essen, so bestätigt der junge Gast strahlend, sei von exklusiver Qualität. Eigentlich liesse es sich gut erholen auf der gediegenen Anlage des Grand Resort von Bad Ragaz. Doch ­Dominique Aegerter hätte seine Zeit in den vergangenen zwei Wochen lieber an anderen Orten verbracht, als bei der ­Rehabilitation im Sarganserland.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.