Zum Hauptinhalt springen

Tom Lüthis düsterstes Jahr

19 Rennen, kein einziger Punkt – nie hat ein Stammfahrer in der MotoGP-Klasse schlechter abgeschnitten. Die Gefühlslage beim Emmentaler: Enttäuschung, sehr viel Frust, Machtlosigkeit.

In der Heimat gewann er Distanz, schloss er das Kapitel Königsklasse ab: Tom Lüthi in Lützelflüh im Emmental.
In der Heimat gewann er Distanz, schloss er das Kapitel Königsklasse ab: Tom Lüthi in Lützelflüh im Emmental.
Christian Pfander
Sportlich hatte der 32-Jährige im Jahr 2018 nichts zu lachen.
Sportlich hatte der 32-Jährige im Jahr 2018 nichts zu lachen.
Kai Foersterling/EPA
Dann dürfte Tom Lüthi auch wieder zu einem Spässchen aufgelegt sein.
Dann dürfte Tom Lüthi auch wieder zu einem Spässchen aufgelegt sein.
Christian Bruna/EPA
1 / 7

Null Punkte, letzter Platz aller Stammfahrer – fühlten Sie sich als schlechtester Pilot im Feld?

Diese Rangliste ist brutal, aber ­irgendwann wurde sie mir egal. Ich hatte andere Probleme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.