Zum Hauptinhalt springen

Nach 178 Minuten erstmals wieder bezwungen

Jonas Hillers glänzende Serie mit den Anaheim Ducks wurde nach 178 Minuten und 34 Sekunden beendet.

Die Ducks siegten zwar gegen die St. Louis Blues 7:4. Dabei ging jedoch die lange Ungeschlagenheit von Hiller im zweiten Drittel zu Ende. Nach zwei Shutouts in Folge, die ihm das erste Aufgebot für die All-Star-Games am 30. Januar einbrachten, musste sich Hiller nach 178 Minuten und 34 Sekunden erstmals wieder geschlagen geben. Der Ex-Davoser vermochte 30 der 34 Schüsse des Gegners erfolgreich abzuwehren.

Die weiteren NHL-Ergebnisse aus der Nacht auf Donnerstag: Montreal Canadiens (mit Yannick Weber) - Pittsburgh Penguins 2:5. Tampa Bay Lightning - Washington Capitals 3:0. Chicago Blackhawks - Colorado Avalanche 0:4.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch