Zum Hauptinhalt springen

Nadal plant Comeback für Montreal

Rafael Nadal plant, sechs Wochen nach seinem Erstrunden-Aus in Wimbledon, ab 5. August in Montreal wieder auf die Tour zurückzukehren.

Dies gab sein Coach und Onkel Toni Nadal im Rahmen des ATP-Turniers in Stuttgart bekannt. Nach dem Wimbledon-Fiasko kamen sofort wieder Spekulationen auf, Nadal stehe wegen seiner Knieprobleme eine neuerliche, lange Pause bevor. Laut Trainer Toni Nadal, dessen Schützling derzeit auf Mallorca weilt, ist dies aber nicht zu erwarten.

Vor dem US Open hat der zwölffache Grand-Slam-Sieger neben Montreal auch noch Cincinnati eingeplant. Das US Open beginnen am 26. August.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch