Zum Hauptinhalt springen

Napoli festigt Tabellenplatz 3

Napoli festigt in der 33. Runde der Serie A mit einem 4:2-Heimsieg gegen Lazio Rom den dritten Tabellenrang. Gonzalo Higuain erzielte für die Süditaliener drei Tore.

Senad Lulic hatte Lazio in Führung gebracht (21.), für Napoli traf neben Higuain noch Dries Mertens (41.). Ogenyi Onazi verkürzte für Lazio zwischenzeitlich noch einmal (82.). Im kursweisenden Duell mit den Römern verzichtete Coach Rafa Benitez auf die beiden Schweizer Gökhan Inler und Blerim Dzemaili.

Die Fiorentina gewann bei Hellas Verona 5:3. Nachdem Jacopo Sala Verona in Führung gebracht hatte (14.), drehten Juan Cuadrado (31.), Alberto Aquilani (44./85.), Borja Valero (63.) und Alessandro Matri (83./Foulpenalty) die Partie für den Tabellenvierten. Luca Toni (73./Foulpenalty) und Juan Iturbe (90.) trafen für Verona. Fünfter bleibt Inter Mailand, das sich bei Sampdoria mit 4:0 durchsetzte.

Resultate: Sassuolo - Cagliari 1:1. AS Roma - Atalanta Bergamo 3:1. Bologna - Parma 1:1. Hellas Verona - Fiorentina 3:5. Livorno - Chievo Verona 2:4. Napoli - Lazio Rom 4:2. Sampdoria - Inter Mailand 0:4. Torino - Genoa 2:1. AC Milan - Catania 1:0.

Rangliste: 1. Juventus 84. 2. AS Roma 79. 3. Napoli 67. 4. Fiorentina 58. 5. Inter Mailand 53. 6. Parma 51. 7. Torino 48. 8. AC Milan 48. 9. Lazio Rom 48. 10. Hellas Verona 46. 11. Atalanta Bergamo 46. 12. Sampdoria 41. 13. Genoa 39. 14. Udinese 38. 15. Cagliari 33. 16. Chievo Verona 30. 17. Bologna 28. 18. Livorno 25. 19. Sassuolo 25. 20. Catania 20.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch