Zum Hauptinhalt springen

Nati-Rücktritt von Liberopoulos und Chalkias

Nikos Liberopoulos und Kostas Chalkias erklärten nach dem 2:4 im EM-Halbfinal gegen Deutschland den Rücktritt aus dem griechischen Nationalteam.

Der 37-jährige Stürmer Liberopoulos (AEK Athen) war der älteste Spieler an der EM-Endrunde. Er hört nach 76 Länderspielen auf.

Torhüter Chalkias (PAOK Saloniki) kam für Griechenland 32 Mal zum Einsatz und gehörte 2004 als zweiter Goalie dem Kader an, das Europameister wurde. An der EM stand der 34-Jährige zweimal in der Startformation, musste im zweiten Spiel gegen Tschechien jedoch nach 23 Minuten verletzt ausgewechselt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch