Zum Hauptinhalt springen

Ndjeng nicht mehr bei Sion

Der FC Sion kann ab sofort nicht mehr auf den Kameruner Yannick Ndjeng zählen. Der Stürmer kehrt zu Espérance Tunis zurück. Er soll sich auf einen Dreijahresvertrag geeinigt haben.

Der 23 Jahre alte Ndjeng war erst in der letzten Winterpause von Espérance Tunis zu Sion gestossen. Für die Walliser gelangen ihm in der Rückrunde der vergangenen Super-League-Saison zwei Tore. In der aktuellen Schweizer Meisterschaft stand er wie all seine Teamkollegen ohne Treffer da. Ndjeng gehörte zuletzt zum erweiterten Kreis der kamerunischen Nationalmannschaft.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch