Zum Hauptinhalt springen

Neureuther verzichtet auf Weltcup-Auftakt in Sölden

Felix Neureuther verzichtet auf den Weltcup-Saisonauftakt am Sonntag in Sölden. Der 30-jährige Deutsche leidet an Rückenproblemen.

Es gehe seinem Rücken zwar besser und im Slalom funktioniere es schon ganz gut, doch für den Riesenslalom in Sölden müsse er leider absagen, schrieb der Deutsche auf seiner Facebook-Seite.

Neureuther, der mit den Folgen einer Entzündung am Lendenwirbel kämpft, plant den Start im Weltcup-Slalom am 16. November in Levi (Fi).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch