Zum Hauptinhalt springen

Neymars grosse Mission

Brasiliens olympische Fussballgeschichte ist geprägt von peinlichen Auftritten und schmachvollen Niederlagen. Mit Neymar will die Seleção in Rio Gold gewinnen.

Er soll nicht den Leidensmann geben, sondern den Erlöser: Neymar, der Star von Brasiliens Olympia-Auswahl. Foto: Fernando Bizerra Jr. (Keystone)
Er soll nicht den Leidensmann geben, sondern den Erlöser: Neymar, der Star von Brasiliens Olympia-Auswahl. Foto: Fernando Bizerra Jr. (Keystone)

In der Karriere des ehemaligen Weltfussballers Ronaldinho haben sich viele ­hübsche Fotos angesammelt, eines der hübschesten zeigt ihn mit einem Strauss roter Rosen in der linken Hand und einem Handy am rechten Ohr. Das ­Gespräch scheint unterhaltsam zu sein, Ronaldinho lacht, wie nur er lachen kann. Seine beeindruckende Vorderzahnreihe sticht ins Auge. Um seinen Hals baumelt übrigens die olympische Bronzemedaille. Das Foto ist bei der ­Medaillenzeremonie 2008 in Peking entstanden. Es ist eine Demonstration der Gleichgültigkeit: Was, um Himmels ­willen, soll ein brasilianischer Fuss­baller mit Bronze anfangen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.