Zum Hauptinhalt springen

Nibali bleibt Leader

Der Russe Maxim Belkow holt sich in der 9. Giro-Etappe von San Sepolcro nach Florenz (170 km) den Tagessieg. Vincenzo Nibali bleibt aber Gesamtleader.

Der Sprint um Platz zwei gewann der Kolumbianer Carlos Betancur vor seinem Landsmann Jarlinson Pantano. Das Feld folgte mit gut einer Minute Rückstand.

Giro d'Italia. 9. Etappe, 1. Maxim Belkow (Russ)

2. Carlos Betancur (Kol) 0:44 zurück. 3. Jarlinson Pantano (Kol) 0:46.

Gesamtklassement: 1. Vincenzo Nibali (It). 2. Cadel Evans (Au) 0:29

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch