Zum Hauptinhalt springen

Nigeria holt vierten Titel bei U 17-WM

Die nigerianischen Nachwuchs-Fussballer gewinnen erneut die U 17-WM. Nigeria ist nach dem vierten Titel nun Rekordchampion in dieser Altersklasse.

Im Final in den Vereinigten Arabischen Emiraten besiegten die Afrikaner Mexiko mit 3:0. Zuvor konnte Nigeria bei den Turnieren 1985, 1993 und 2007 triumphieren. Mexiko musste sich nach dem Titelgewinn bei der U 17-WM vor zwei Jahren diesmal mit dem zweiten Platz begnügen.

Die Schweizer Junioren, die 2009 den Titel (nach einem Sieg gegen Nigeria) gewonnen hatten, konnten sich nicht für die Endrunde qualifizieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch