Zum Hauptinhalt springen

Ojala verlässt die Schweiz

Die Young Boys lassen den Finnen Juhani Ojala nach 18-monatigem Engagement ostwärts ziehen. Der 23-jährige Verteidiger wechselt zum ambitionierten russischen Team Terek Grosny.

Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen. Der Nordländer gehörte zuletzt zum Stamm der Berner Defensive, Anfang Dezember stand er gegen Anschi Machatschkala in der Europa League letztmals für YB im Einsatz.

Super-League-Konkurrent Servette hat derweil Eric Mouloungui (28) verpflichtet. Der Angreifer aus Gabun kommt gemäss "Tribune de Genève" leihweise von Al-Wahda (VAE).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch