Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Beat Feuz holt seine zweite Medaille

Zweite Medaille: Beat Feuz wird im Super-G überraschenderweise Zweiter.
Die Goldmedaille geht an den Österreicher Matthias Mayer.
Der Lohn der harten Arbeit: Die Medaillengewinner Feuz, Matthias Mayer und Kjetil Jansrud (v. l.) bei der offiziellen Siegerehrung.
1 / 7

Restliche Schweizer geschlagen

SDA/lif