Zum Hauptinhalt springen

Olympiasieger Matt in Führung

Olympiasieger Mario Matt hat sich im ersten Slalom-Lauf in Kranjska Gora auf die Pole-Position geschoben. Der Österreicher führt fünf Hundertstel vor dem Deutschen Felix Neureuther.

Dritter ist der Norweger Henrik Kristoffersen, der auf dem "Podkoren"-Hang am Samstag im Riesenslalom auf dem Podest gestanden ist. Das Slalom-Rennen ist bisher geprägt von relativ kurzen Abständen. Die Top Ten sind innerhalb von 74 Hundertsteln klassiert. Marcel Hirscher muss sich im Kampf um den Gesamtweltcup bei Halbzeit mit Rang 6 begnügen. Sein Rückstand auf Matt beträgt mehr als eine halbe Sekunde.

Luca Aerni, der in dieser Woche an den Junioren-Weltmeisterschaften in der Slowakei Silber geholt hat, ist vor dem Final-Durchgang Fünfzehnter. Dank Ramon Zenhäusern ist die Schweiz mit zwei Fahrern im zweiten Lauf (ab 12.30 Uhr) vertreten. Der Walliser erreichte mit der Nummer 48 den 26. Rang. Die anderen Schweizer waren zu langsam oder schieden wie Daniel Yule und Reto Schmidiger aus.

Kranjska Gora (Sln). Weltcup-Slalom der Männer. Der Stand nach dem 1. Lauf: 1. Mario Matt (Ö) 52,89. 2. Felix Neureuther (De) 0,05 zurück. 3. Henrik Kristoffersen (No) 0,30. 4. Mattias Hargin (Sd) 0,42. 5. Fritz Dopfer (De) 0,48. 6. Marcel Hirscher (Ö) 0,56. 7. Patrick Thaler (It) 0,58. 8. Markus Larsson (Sd) 0,62. 9. Jean-Baptiste Grange (Fr) 0,67. 10. Stefano Gross (It) 0,74. 11. Giuliano Razzoli (It) 0,99.

Ferner: 14. Benjamin Raich (Ö) 1,21. 15. Luca Aerni (Sz) 1,32. 16. Ted Ligety (USA) 1,42. 17. Alexis Pinturault (Fr) 1,49. 20. Manfred Pranger (Ö) 2,04. 24. Ivica Kostelic (Kro) 2,23. 26. Ramon Zenhäusern (Sz) 2,56.

Nicht für den Final-Durchgang qualifiziert: 37. Bernhard Niederberger (Sz) 3,07. 40. Markus Vogel (Sz) 3,34. 43. Marc Gini (Sz) 3,45. 47. Justin Murisier (Sz) 3,85. - 57 klassiert. - Ausgeschieden im 1. Lauf u.a.: Daniel Yule (Sz), Reto Schmidiger (Sz).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch