Zum Hauptinhalt springen

Pavel Rosa verlässt Fribourg

Fribourg und Pavel Rosa gehen per sofort getrennte Wege. Der unzufriedene tschechische Stürmer darf sich einen neuen Verein suchen.

Rosa war beim NLA-Leader seit Anfang November und der Ankunft des Kanadiers Dave Desharnais überzähliger Ausländer. Deshalb hat Gottéron den Vertrag mit dem 35-jährigen Stürmer, der im Verlauf der Saison 2010/11 zum Team gestossen war, nun aufgelöst. Rosa kam in seinen 13 Einsätzen zu Beginn des Herbsts zu neun Assists, ein Tor erzielte er nicht. In 67 NLA-Spielen totalisierte er 25 Treffer und 46 Assists.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch