Zum Hauptinhalt springen

Pech für Cologna: Skibruch kurz vor dem Ziel

Unglaubliches Pech für Dario Cologna bei seinem letzten Auftritt in Sotschi über 50 km. 2 Kilometer vor dem Ziel und in guter Ausgangslage bricht sein linker Ski. Alle Medaillen gehen nach Russland.

Sieger im "50er" wird Alexander Legkow. Der Tour-de-Ski-Sieger von 2013 siegte vor Maxim Wylegschanin und Ilja Tschernussow. Als bester Schweizer Läufer beendete Curdin Perl das Rennen auf Platz 12. Dario Cologna musste sich mit Rang 27 begnügen. Remo Fischer wurde 22., Toni Livers 30. Weltmeister Johan Olsson verpasste das Diplom um einen Rang.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch