Zum Hauptinhalt springen

Petkovic fällt nach Meniskusriss aus

Pech für Andrea Petkovic: Die Deutsche zieht sich beim Hopman Cup in Perth einen Meniskusriss zu und muss erneut längere Zeit pausieren.

"Ich werde sobald wie möglich nach Deutschland zurückfliegen, um eine Arthroskopie machen zu lassen. Erleichtert, dass es kein Kreuzbandriss ist", übermittelte die 25-jährige Tennisspielerin via Twitter die Nachricht nach einer Kernspinuntersuchung. Wie lange sie ausfallen wird, ist noch unklar.

Petkovic hatte bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth den ersten Satz gegen die Australierin Ashleigh Barty gewonnen, musste sich dann aber am rechten Knie behandeln lassen und schliesslich aufgeben. Schon in den vergangenen Jahren musste sie immer wieder mit verletzungsbedingten Rückschlägen kämpfen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch