Zum Hauptinhalt springen

Prominenter Trainer für Mehmedi

Dynamo Kiew, der Verein des Schweizer Internationalen Admir Mehmedi, verpflichtet den ukrainischen Nationalcoach Oleg Blochin (59) als Trainer.

Der einstige Stürmerstar kehrt als Nachfolger des entlassenen Juri Semin zu seinen Wurzeln zurück. Als Spieler ist er zwischen 1969 und 1988 für Kiew tätig gewesen. Blochin wird vorerst eine Doppelfunktion innehaben. Zumindest in den WM-Qualifikationsspielen im Oktober gegen Moldawien und Montenegro wird er auch das Nationalteam noch betreuen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch