Zum Hauptinhalt springen

PSG verliert Platz 1

Paris St-Germain wahrt in der Ligue 1 im neunten Pflichtspiel unter Carlo Ancelotti in extremis seine Ungeschlagenheit, verliert in der 25. Runde aber Platz 1 an Montpellier.

Der PSG kam beim Olympique Lyon dank des Tores von Guillaume Hoarau in der 94. Minute zum 4:4. Der Stürmer aus La Réunion hatte früh schon das 1:0 für die Pariser erzielt. Mit drei Toren zwischen der 34. und 39. Minute wendete Lyon die Partie, aber selbst ein 4:2-Vorsprung bis zur 73. Minute reichte dem früheren Serienmeister nicht. Lyon bleibt nach dem entgangenen Sieg auf Rang 5 mit einem Rückstand von 13 Punkten auf die Spitze.

Resultate: Ajaccio - Dijon 2:1. Auxerre - St-Etienne 0:0. Evian TG - Nancy 2:0. Montpellier - Bordeaux 1:0. Nice - Caen 1:0. Valenciennes - Lorient 2:0. Lyon - Paris St-Germain 4:4.

Rangliste: 1. Montpellier 53. 2. Paris St-Germain 52. 3. Lille 45. 4. St-Etienne 43. 5. Lyon 40. 6. Marseille 39. 7. Rennes 39. 8. Toulouse 37. 9. Bordeaux 36. 10. Valenciennes 30. 11. Evian TG 27. 12. Caen 27. 13. Lorient 27. 14. Brest 26. 15. Dijon 26. 16. Ajaccio 26. 17. Nice 23. 18. Nancy 23. 19. Auxerre 22. 20. Sochaux 20.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch